Seite wählen

Jay Khan

Jay Khan begann seine musikalische Karriere als Songwriter und Komponist im Jahr 2003, als er für die Popstars Gewinnerband “Overground” u.a. den Nummer 1 Hit „Schick mir ’nen Engel“ schrieb.
Sein eigener musikalischer Durchbruch gelang ihm im Jahr 2005, als Bandmitglied der international renommierten Boyband „US5“, die von Musik Mogul Lou Pearlman (z.B. Backstreet Boys, N´Sync, O-Town) durch das Reality Format „Big in America“ ins Leben gerufen wurde, welches in über 18 Ländern ausgestrahlt wurde.

Key-Facts US5:
➢ USA: Platz 6 der Billboard Sales Charts mit der Debüt-Single „Maria“.
Goldstatus für mehr als 600.000 verkaufte Tonträger.
➢ BRD / Europa / Asien: 9 Top-Ten-Hits, inkl. der Nr.1 Single „Maria“.
Mehrfache Gold- und Platin Auszeichnungen.
➢ AUSZEICHNUNGEN: Goldene Kamera International/Pop, 3x Bravo Otto Gold, Viva
Comet, Steiger Award, Kids Choice Award, Jetix Award, Pinguin Award.
➢ TOUR: Welttournee mit 30 Shows in 10 Ländern und auf 3 Kontinenten.
UK-Tour zusammen mit Boyzone.
➢ SALES: Über 15 Mio. verkaufte Tonträger weltweit. US5 löste sich Ende 2009 ohne
offizielle Trennung auf.

In 2011 gab der Brite sein deutsches Debüt und landete gleich mit seiner ersten Veröffentlichung, der Single „NACKT“, einen Chart Hit. Das Video zum gleichnamigen Song sorgte für Kontroverse und findet bis heute hohen Anklang bei Kritikern aufgrund der sozialkritischen Message.
2012 gründete Jay mit „Ich und Ich“ Schlagzeuger Jan Trojanowski die Band „Großstadt Freunde“ und schaffte bereits mit den Debüt-Singles „Karussell“ und „Schloss“ den Sprung in die Top 10 der Deutschen Radiocharts, woraufhin die Band einen Album Deal bei der Plattenfirma TELAMO unterschrieb.
Im Jahr 2015 wurde Jay zusammen mit Ella Endlich für das Hit Varieté Festival „Atemlos“ im renommierten Berliner Theater „Wintergarten“ engagiert.

Ende 2016 beginnt Jay seine Solokarriere im Bereich Pop-Schlager. Mit seiner 1. Single „Dein Bodyguard“ stürmte er auf Platz 1. deutschen iTunes Single Charts und schaffte es bis in die Top 10 der Deutschen Radiocharts so wie alle nachfolgenden Singles auch.
Mit Ralph Siegel kollaborierte er für die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Moskau, eine Neuauflage des Welthits „Moskau“ von 1979. Dschinghis Khan feat. Jay Khan lautet der Projektname für die weltweit stattgefundene Veröffentlichung Anfang Juni 2018. Auf Youtube knackte das von Jay Khan mitproduzierte Video nach nicht einmal 3 Tagen die 1 Mio. Klick-Grenze.
Nach nur 4 veröffentlichten Singles räumte Khan bereits mehrere Preise ab. Er erhält den Preis als bester männlicher Newcomer 2018 von industrieführenden Medien Plattformen wie „Smago“ und „Schlagerplanet“.

Über die Jahre hinweg ließ Jay seine Liebe fürs Komponieren für andere Künstler nie außer Acht – 2018 schrieb er u.a. an Maite Kelly‘s Hit Single „Heute Nacht für immer“ mit.
In den letzten Jahren war der gebürtige Brite in über 500 nationalen- sowie internationalen TV- und Radio Shows, sowie Live-Events zu Gast. Darunter auch sehr reichweitenstarke Primetime Formate wie zum Beispiel: ZDF Fernsehgarten, „Schlager des Sommers“ mit Florian Silbereisen, „Immer wieder sonntags“ in der ARD oder der Samstagabend Show von Carmen Nebel. Ebenso bei großen Schlager- Festivals, der SWR4-Tour oder beim „Saar-
Spektakel“ ist Jay ein gern gesehener Dauergast.

Anfang 2019 unterzeichnete Jay seinen Plattenvertrag bei der ELECTROLA UNIVERSAL. Die erneute Zusammenarbeit mit UNIVERSAL – damals schon mit US5 – ist bereits hinter den Kulissen erfolgreich angelaufen. Das Video zu Jay´s Single „AMOR (OBSESIÓN)“ wurde in Spanien produziert. Veröffentlicht wurde die Single und das Video am 21. Juni. Am 25.Oktober erschien mit „Hochexplosiv“ die 2. Single unter ELECTROLA UNIVERSAL und
schaffte sofort den Sprung in die Top10 der deutschen iTunes Single Charts (Video: Platz 2!) sowie auf Platz 1 der Deutschen Radiocharts.