Seite auswählen

Rockstroh

RONNY ROCKSTROH ist als DJ und Produzent seit vielen Jahren sehr erfolgreich in der Clubszene unterwegs. Seine Produktionen schafften es in den letzten Jahren immer wieder in die Top 5 der relevanten Dance Charts sowie in die Hauptrotation bekannter Radio- und Fernsehsender.

2009 gelang RONNY ROCKSTROH mit seiner Hymne „Licht“ der endgültige Durchbruch. Der Track verursachte bereits vor offizieller Veröffentlichung einen absoluten Oberhype in der Clubszene und sorgte mit seinen deutschen Vocals für mächtigen Gesprächsstoff. Innerhalb von einem Monat erreichte „Licht“ reihenweise Platzierungen auf den ersten beiden Positionen sämtlicher Dance Charts. Es gelang sogar der Einstieg in die Offiziellen Deutschen Single Charts, in denen sich „Licht“ satte 8 Wochen halten konnte.

2010 folgte dann die mit Spannung erwartete Nachfolgesingle „Tanzen“, die keine Probleme hatte, die an sie gesetzten Erwartungen zu erfüllen. 

2011 veröffentlichte ROCKSTROH gleich zu Beginn des Jahres mit „Wolke 7“ Hitsingle Nr.3. Die Single enterte wie selbstverständlich erneut die Playlisten der DJs und erreichte am Ende wieder #1 diverser Charts in Deutschland. Auch war diese Single in den deutschen Singlecharts vertreten und konnte mit einer Verweildauer von 20 Wochen sogar noch den Vorgänger „Tanzen“ toppen. Die bereits in 2010 gestartete Clubtour mit Livesängerin baute sich in 2011 immer intensiver aus und öffnete Rockstroh LIVE Showbühnen u.a. mit 80.000 Zuschauern sowie weitere TV Auftritte.

2012 unterstrich RONNY dann mit seinem ersten Album „Herzpirat“ seine Ausnahmestellung als Künstler mit deutschsprachigen Texten. Über Wochen konnte sich das Album in den iTunes Charts etablieren und Toppositionen halten. Der Berufsverband Discjockey e.V. verlieh anlässlich seines 30-jährigen Jubiläums am 08. Oktober 2012 zum zweiten Mal den GERMAN DJ AWARD und in der Kategorie „Bester DJ“ wurde ROCKSTROH als Gewinner ausgezeichnet.

2013 startete ROCKSTROH mit seiner neuen Single „Frei sein“ erneut ausnahmslos als höchster Neueinsteiger in allen Dance Charts durch. Die Single erreicht aktuell überall die TOP 5.

Mit der Single „Fliegen“ wurde in diesem Jahr eine weitere Single veröffentlicht, die sich erneut die Pole Position diverser Charts sichern konnte. Für seine Live-Perfomance wurde ROCKSTROH für einen AWARD als „bester Showact“ nominiert. Diesen Sieg verfehlte er nur knapp hinter dem Entertainer Micki Krause.

2014 wurde es für RONNY Zeit seinen größten Hit „Licht“ zeitgemäß neu zu veröffentlichen. „Licht 2k14“ eroberte sich sehr schnell einen Stammplatz auf den Tanzflächen der Republik und kratzte zusammen mit dem Original fast am Goldstatus.

2015 sorgt der Leipziger DJ und Produzent mit seiner neuen Hit-Single „Ozean“ für volle Tanzflächen. Mit „Ozean“ landet RONNY ROCKSTROH wieder einen zeitlosen Song, welcher in keinem Club fehlen durfte und erneut für drei Wochen auf #1 der DDP stand.

2016 knüpft Rockstroh mit seinem neuen deutschsprachigen Werk „Karussell“ nahtlos an seine vorherigen Smasher „Tanzen“ (Platz #37 der MMC) & „Wolke7“ (Platz #45 der MMC) an. Wunderschöne weibliche Vocals der Halbfinalistin von „The Voice of Germany“ Jasmin Graf, sowie zeitgenössische House Sounds und eine unverkennbare Gesangslinie ziehen den Zuhörer in den Bann und geben dem Track seine gewisse Note. 

2018 erlangte Rockstroh der „PLATIN“ AWARD für die Mitwirkung zum Titel „Vom selben Stern“ des Erfolgsprojektes ICH & ICH verliehen.

Schon einen Monat später knackte die gemeinsame Single Kerstin Ott feat. Rockstroh „freier Vogel“ auf dem Album „Kerstin Ott – Herzbewohner“ den Verkauf von 200.000 Stück, was den 2ten „PLATIN“ AWARD in Folge für Rockstroh bedeutete.

Im Juni 2018 erschien Helene Fischers neue Single „Flieger“. Dazu hat sich Helene Fischer ROCKSTROH als DJs und Producer ins Boot geholt, welcher mit seinem Mix dem Song eine neue großartige Facette verliehen hat. Flieger hat sich schon als einer der Publikumslieblinge herausgestellt.

Im August 2018 gab es den nächsten Chartkracher mit „Sommerzeit“, der sofort sämtliche Dance-Charts als höchster Neueinsteiger eroberte.