Seite auswählen

The KLF feat. The Goddess Wanda Dee

The KLF sind das Mega-Projekt der frühen 90er. Sie haben über 30 Millionen Platten verkauft und sind damit die weltweite No.1 der 90er Acts.

Die Stimme vieler Hits kommt von Wanda Dee. Sie wuchs in der Bronx auf. Ihre Mutter war Freda Payne, ein Jazz- und Pop-Sängerin, die mit Duke Ellington, Berry Gordy und Quincy Jones arbeitete. Noch als Teenager wurde wurde Wanda Dee die erste weibliche Hip-Hop-DJane als Schützling des Hip-Hop Kool DJ Herc, der ihr den Künstlernamen „Wanda Dee“ gab. Schließlich kam sie zu Afrika Bambaataa, der sie in seine Zulu Nation einführte. An der Seite ihres Freundes und Geschäftspartners, dem Rapper Richard Sisco, trat sie in „Beat Street“auf, einen Film über die Hip-Hop-Subkultur. 

Im Jahr 1986 veröffentlichte sie ihre erste Single, „Blue Eyes“, von der britischen Hit-Fabrik Stock Aitken Waterman produziert. Im Jahr 1989 erreichte sie ihren ersten großen Erfolg mit „The Goddess“. 

Gemeinsam mit The KLF sorgt „die Göttin“ nun für ein Revival der ganz großen Hits, wie „The last train to trancentral“ oder „Justified and Ancient“ und bringt die Dance-Sounds der 90er zurück ins Hier und Jetzt! Kommen Sie mit auf diese Zeitreise und sichern sich dieses Live-Erlebnis!