Seite auswählen

Nana

Nana kam nach Deutschland, als er 10 war. In den frühen 90ern begann er als DJ zu arbeiten. Außerdem produzierte und rappte er unter dem Alias MC Africa True. 

1995 kam er als Rapper zum Eurodance Projekt „Darkness“, welches Bülent Aris produzierte. Deren Song „Dreams“ wurde zum Clubhit aber wirklich wohl fühlte Nana sich mit dem Style von „Darkness“ nicht.Die Zeit war reif für Nana als Solo-Künstler und der Startschuss für eine Mega-Karriere fiel 1996. Da landete Nana seinen ersten Riesenhit „Darmkan“ und schoss direkt in die Top 10 der deutschen Charts.

Die Nachfolge-Hit „Lonely“ wurde zur erfolgreichsten Euro-Rap-Single aller Zeiten und hielt sich viele Wochen auf Platz 1. Es folgten das Hit-Album „Nana“ sowie viele weitere Hits, wie „Too much heaven“ oder „Remember the time“. Nun ist Nana mit alten und neuen Hits wieder am Start und sorgt überall für absolutes Partyfeeling der 90er.