Seite auswählen

La Bouche

La Bouche (franz. für „Der Mund“)  landete in den 90er Jahren mit „Sweet dreams“ den ersten Riesenhit und startete eine sensationelle Karriere. Rapper Lane McCray und Sängerin Melanie Thornton wurden zu den gefeierten Stars der Eurodance-Szene und Produzent Frank Farian schrieb ihnen Mega-Hits auf den Leib. La Bouche brachte weitere Chartstürmer, wie „Be my lover“, „Falling in Love“ oder „You won´t forget me“ auf die Dancefloors und bekam dafür sieben Platin- und elf Gold-Auszeichnungen. Nach dem Ausstieg von Sängerin Melanie Thornton ist nun die neue Sängerin Dana Rayne am Start und sorgt mit Lane McCray nach wie vor für bestes 90s-Partyfeeling, egal wo sie auftreten.