Seite auswählen

FPI-Project

 

Das FPI Projekt entstand aus einer Idee von Marco Fratty, Corrado Presti und Roberto Intrallazzi Ende der 80er Jahre. Im Jahr 1990 erreichten sie mit ihrer Single „Rich in Paradise“ die TOP10 in Deutschland, Österreich, Großbritannien und der Schweiz und führten damit das Genre des Italo-House in die Clubwelt ein. Mit dem typischen Sound von fetten Piano-Samples, eingängigen Vocals und einem treibenden Beat trafen sie den Nerv der Zeit.

Es folgten weitere Party-Hits, wie  Risky, Everybody (All over the World), Let’s Go, Come On (and do It).

Heute sind Marco Fratty und Corrado Presti  als Ursprungsmitglieder des FPI-Projects zusammen mit Sharon May Linn auf Tour und sorgen dafür, dass ganz Europa zu ihren geliebten Old School Tracks singt, tanzt und springt!