Seite auswählen

Mauro Picotto

Mauro Picottos Karriere startete 1989 mit dem Gewinn des „Walky Cup“, der im Fernsehen ausgestrahlt wurde und ihn als besten italienischen DJ etablierte.

Er arbeitete weiter an der Entwicklung seines eigenen Stils und veröffentlichte Anfang der 2000er echte Hittracks, wie „Bakerloo Symphony“, „Iguana“ und den Megahit „Komodo“. Damit enterte Mauro Picotto den Olymp der Top 10 der beliebtesten DJs der Welt.

Noch heute sind seine Hits weltweite Dancefloor-Füller und sein Name steht für die geballte Hit-Power der 2000er.